Epoxidharz LuminaCast 8 Table Flow, 20 bis 50 mm

35.10 CHF896.00 CHF  inkl. 8.1 % MwSt.

Entdecke das Epoxidharz LuminaCast 8 Table Flow für Tischplatten (River Table) und Giesslinge bis zu einer Vergusshöhe von 5 cm wie Servierbretter (Cutting Boards), Lampen und vieles mehr. Eine exzellente UV-Stabilisierung sichert die Langlebigkeit deines Kunstwerks, während die ausgedehnte Arbeitszeit eine kontrollierte Exothermye Temperatur gewährleistet, sodass du ohne Zeitdruck arbeiten kannst. Für Anfänger und Profis gut geeignet.


Hauptmerkmale

  • Anwendungsbeispiele: Tischplatten (River Table), Servierbrett (Cutting Board), Lampen, grössere Castings in einem Guss.
  • Mischungsverhältnis: 2:1 nach Gewicht, oder wenn gewünscht optional 100 : 40  nach Gewicht für besonders hohe Härte und weniger Flexibilität.
  • Kristallklare Brillanz: Ein Finish, das die Schönheit deines Werkes makellos zur Geltung bringt.
  • Erstklassiger UV-Schutz. 
  • Höchste Beständigkeit: Unsere fortschrittliche Formel minimiert Carbamatbildung und gewährleistet so eine makellose Oberfläche.
  • Empfohlene Vergusshöhe (bei 20°C): 20 mm bis 50 mm
  • Topfzeit: ca. 180 min.
  • Konsistenz: dünnflüssig (niedrigviskos)

TIPP: Für optimale Ergebnisse und eine solide Basis empfehlen wir die Kombination mit LuminaCast 1 Fast Set Primer um saugende und poröse Untergründe schnell und Diamantklar zu versiegeln.

Hinweis: Dieses System ist aktuell ausverkauft. Wir sollten am 22. Juni wieder Material an Lager bekommen. Wenn dies der Fall ist, werden wir die Behälter am 12. für den Einkauf frei geben. EpoxyPlast 3D B50 ist nahe zu das gleiche System, gibt es hier.

Artikelnummer: LUC8TACA-0075 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Entdecke das DIPON Epoxidharz LuminaCast 8 Table Flow für Tischplatten (River Table) und Giesslinge bis zu einer Vergusshöhe von 5 cm wie Servierbretter (Cutting Boards), Lampen und vieles mehr. Eine exzellente UV-Stabilisierung sichert die Langlebigkeit deines Kunstwerks, während die ausgedehnte Arbeitszeit eine kontrollierte Exothermye Temperatur gewährleistet, sodass du ohne Zeitdruck arbeiten kannst. Für Anfänger und Profis gut geeignet.

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.
Menge

1.5 kg, 3 kg, 7.5 kg, 15 kg, 22.5 kg, 30 kg, 37.5 kg, 45 kg, 52.5 kg, 60 kg

Eigenschaften im Detail

Anwendungsgebiete
Ideal für grossformatige Projekte: LuminaCast 8 Table Cast ist speziell konzipiert für die Herstellung von imposanten River Tables und die Verwendung in großen Silikonformen. Es ermöglicht Vergusshöhen von mindestens20 mm bis zu 50 mm bei 20°C. Beachten Sie, dass höhere Gussmengen abhängig von der Raumtemperatur und Materialmenge möglich sind, sofern diese unter 20°C liegt.

 

Anwendung I Vorgehen

LuminaCast 8 Table Cast wird in einem Mischungsverhältnis von 2:1 nach Gewicht oder sofern eine besonders hohe Festigkeit erreicht werden möchte, 100 : 40 nach Gewicht in einem sauberen Behältnis exakt abgewogen. Dabei werden eine Waage und zwei Mischbecher benötigt um ein exaktes Verwiegen und Abmischen zu ermöglichen. Bitte mischen Sie keinesfalls nach Volumen, da dieses in einem fehlerhaften Ergebnis resultieren kann. Mischen Sie die A und B Komponente zunächst mit max. 300 Umdrehungen/Minute für ca. drei bis vier min. um. Im Anschluss wird die A+B Mischung in einen neuen sauberen Behälter umgetopft und erneut drei bis vier min. gemischt. Schaben Sie Teile des Harzes von den Rändern des alten Behältnisses ab und tropfen diese mittig in das neue. Dieser Vorgang ist wichtig um ein möglichst homogenes Gemisch zu erhalten.

Wichtiger Hinweis: Ein Vermengen der Transportgebinde (Flaschen / Kanister) A (Harz) und B (Härter) wird in einer nicht eintretenden vollen Aushärtung und entsprechend fehlerhaften Ergebnis resultieren. Je höher die Raumtemperatur und größer die abgemischte Menge desto schneller die Exotherme Reaktion.

 

Wichtige Anwendungsdaten

  • Verarbeitungszeit (Topfzeit) bei 23°C (500 Gramm, 90 mm): ca. 180 Min tTmax (23°C, 500 Gramm, 90 mm) (Zeit zur maximalen Exothermie): ca: 360 min.
  • Mischdauer: 3-4 min. + umtopfen und erneut 3-4 min.für ein möglichst homogenes Gemisch
  • Mischungsverhältnis: 2:1 nach Gewicht oder 100:40 nach Gewicht für eine höhere Festigkeit
  • Empfohlene Gussmenge (20°C): 2,0 cm – 5,0 cm (20 – 50 mm)
  • Entformbar nach (23°C): ca. 72 – 96 Std. (5 cm, 500 Gramm)
  • Nächste Schicht giessbar nach: ca. 28 – 36 Std. bei 20°C und 50 mm
  • Mindestmischmenge: empfohlen 120 Gramm A+B
  • Schleifbar nach: min. 8 Tage, 50 mm, 20°C
  • Kristallisationsstabil
  • Biobasierende Inhaltsstoffe im Epoxidharz
  • Frei von CoRAP und sVHC Stoffen
  • Modernste besonders Vergilbungsarme Basisamine und Additive
  • Mischungsverhältnis 2:1 nach Gewicht oder 100:40 nach Gewicht für eine höhere Festigkeit
  • Verarbeitungszeit (23°C), 500 Gramm: ca. 180 min. (23°C- > 40°C)
  • Empfohlene Materialtemperatur (A+B): 20°- 24°C
  • Empfohlene Umgebungstemperatur: 15 – 20°C
  • Dyn. Viskosität (mPa*s) 23°C: A 730 ± 50
  • Dyn. Viskosität (mPa*s) 23°C: B 70 ± 25
  • Diamantklar
  • Schichtdicke (23°C): 20 – 50 mm
  • 0% VOC-Anteile
  • Exzellente Benetzungsfähigkeit des Untergrundes
  • Sehr geringer Schwund (<0,1 %)
  • Kompatibel mit z.B. Holz, Beton, Glas, Metall, Glas- und Kohlefasergewebe, Naturstein, Quarzsand, Marmor, Granit

Was ist LuminaCast?

LuminaCast wurde entwickelt um ein konkurrenzlos klares, UV-Stabilisiertes und Selbsentlüftendes System zu erschaffen, welches einfach zu handhaben ist und möglichst viele Anwendungsbereiche, besonders im künstlerischen Bereich abdeckt. Bei allen Formulierungen wurde ein besonderes Augenmerk auf eine möglichst hohe Carbamtbeständigkeit durch modernste Rohstoffe und Zugabe von hydrophoben Zusätzen gelegt. Weiterhin wurden in diesem System neben den modernsten UV-Absorben und Lichtstabilisatoren ausschließlich Vergilbungsarme Basisamine im Härter und besonders UV-Beständige Additve hinzugefügt. LuminaCast ist für jeden Anwendungsbereich im Dekobereich ausgelegt, ob Grundieren, Tabletts, Möbel oder großvolumige Vergüsse. Mit einem Harz und zehn Härtern sind Sie maximal flexibel und können Ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen!

 

LuminaCast (A Komponente: 730 ± 50 mPa*s, 23°C) besteht aus zehn Härtern und einem Harz:

  • LuminaCast 1 Fast Set Primer (1 mm bis 7 mm) – (120  mPa*s ± 50) Niedrigviskos, Topfzeit, ca. 15 min., Übergiessbar nach 60 – 120 min., ideal als Grundierung / Versiegelung von porösen Untergründen wie z.B. Holz
  • LuminaCast 2 Coaster Cast (1 mm bis 15 mm) – (290  mPa*s ± 50) Niedrigviskos, Topfzeit ca. 40 min. ideal für dekorative hochtransparente Einbettungen und Formen, ähnlich wie CoasterCast 100 P
  • LuminaCast 3 Crystal Flow (1 mm bis 10 mm) – (140  mPa*s ± 50) Besonders Niedrigviskos, Topfzeit ca. 35 min. ideal für dekorative hochtransparente Einbettungen und Formen
  • LuminaCast 4 Gem Flow Flow (1 mm bis 20 mm) – (890  mPa*s ± 50) Niedrigviskos, Topfzeit ca. 55 min. u.a. für Resin Art mit einer höheren Viskosität, vergleichbar mit dem B20 JewelCast nur dickflüssiger
  • LuminaCast 5 Radiant Flow (1 mm bis 20 mm) – (1330  mPa*s ± 50) Mittelviskos, Topfzeit ca. 60 min. u.a. wie LuminaCast 4 GemFlow, etwas langsamer und langsamere Fliesseigenschaften durch höhere Viskosität
  • LuminaCast 6 Art Flow (1 mm bis 20 mm) – (4100  mPa*s ± 50) Hochviskos, Topfzeit ca. 45 min. für Maltechniken, Resin Art, Arbeitsplatten, Versiegelungen, vergleichbar mit HoneyResin.
  • LuminaCast 7 Design Flow (1 mm bis 20 mm) – (5500  mPa*s ± 50) Hochviskos, Topfzeit ca. 50 min. Besondere Fliesseigenschaften durch Stellmittel, ähnlich wie LuminaCast 6 ArtFlow, gefühlt dünnflüssiger.
  • LuminaCast 8 Table Cast (20 mm bis 50 mm) – (75  mPa*s ± 50) Niedrigviskos, Topfzeit ca. 180 min. für große Dickschichtvergüsse z.B. für River Tables, Lampenherstellung, grössere Castings in einem Guss, ähnlich vergleichbar mit EpoxyPlast 3D B50.
  • LuminaCast 9 Ocean Cast (30 mm bis 100 mm) – (55  mPa*s ± 50) Niedrigviskos, Topfzeit ca. 240 min. für sehr große Dickschichtvergüsse z.B. für River Tables, Lampenherstellung, ähnlich vergleichbar mit EpoxyPlast 3D B100.
  • LuminaCast 10 Cell Flow (1 mm bis 20 mm) – (2500  mPa*s ± 50) Mittelviskos, Topfzeit ca. 50 min. für Zelleneffekte, Petri Art, Blumenmuster, Resin Art, Tischplatten, Versiegelungen u.v.m.

Sicherheitshinweis

  

Signalwort Gefahr

Sicherheitshinweise Komponente B:

H302+H312 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Hautkontakt.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise
P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102 Darf nicht in die Hande von Kindern gelangen.
P103 Lesen Sie sämtliche Anweisungen aufmerksam und befolgen Sie diese.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell

vorhandene Kontaktlinsen nach M.glichkeit entfernen. Weiter spülen.
P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett).
P330 Mund ausspülen.
P362+P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäss den rechtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.


Sicherheitshinweise Komponente A:

Achtung: 4,4′-Methylen diphenyldiglycidylether Reaktionsmasse von 2,2′ -[Methylenbis(p-phenylenoxymethylen)]bisoxiran und 2,2′ -[Methylenbis(ophenylenoxymethylen)] bisoxiran und [[2-[p-(oxiranylmethoxy)benzyl]phenoxy]methyl]oxiran Oxiran, Mono[(C12-14-alkyloxy)methyl]derivate Reaction mass of methyl 1,2,2,6,6-pentamethyl-4-piperidyl sebacate and bis(1,2,2,6,6-pentamethyl-4-piperidyl) sebacate

Gefahrenhinweise: H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise: P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P103 Lesen Sie sämtliche Anweisungen aufmerksam und befolgen Sie diese. P261 Einatmen von Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol vermeiden. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P333+P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.